Startseite > ArcGIS > ArcGIS Tools > Einzugsgebiet English
Einzugsgebiet Suche
Interaktive Berechnung, des hydrologischen Einzugsgebiets, dessen Kennwerte sowie der mittleren monatlichen Abflüsse für einen frei wählbaren Gewässerpunkt.
JPEG - 192.3 kB
Hydrologisches Einzugsgebiet und dessen Kennwerte

Geometrie und Kennwerte hydrologischer Einzugsgebiete sind für die wasserwirtschaftliche Planung, hydrologische Untersuchungen sowie als Eingangsparameter für die Modellierung von zentraler Bedeutung. Einzugsgebiete wurden bisher vor allem für Flussgebiete berechnet und in thematischen Karten dargestellt. Gegenüber diesen „statisch“ berechneten Einzugsgebieten, ist zunehmend die „dynamische“ Ermittlung von Einzugsgebieten für frei wählbare Gewässerpunkte von Interesse.

Mit dem ArcGIS-Tool Einzugsgebiet kann, unter Nutzung eines digitalen Geländemodells und eines gerouteten Gewässernetzes, für jeden frei wählbaren Punkt am Gewässer das Einzugsgebiet ermittelt und lagerichtig im GIS dargestellt werden. Gleichzeitig werden wichtige Einzugsgebietskennwerte berechnet und visualisiert. Optional können mittlere monatliche Abflussdaten berechnet werden.

Funktionsweise In ArcGIS kann mit der Maus eine Linie gezogen werden, die das Gewässernetz schneiden muss. Für den so definierten Gewässerpunkt wird die Einzugsgebietsfläche ermittelt.

JPEG - 6.7 kB
Gewaesserpunkt festlegen

Resultatdarstellung

  • Die ermittelte Einzugsgebietsfläche wird als transparenter Rasterlayer den Daten im aktuellen Dataframe überlagert.
  • Die Einzugsgebietskennwerte werden durch einen Verschnitt der Einzugsgebietsfläche mit dem Höhenmodell ermittelt und in einer Maske angezeigt.
  • Optional können die mittlere monatlichen Abflüsse ermittelt und in die Maske angezeigt werden. Die Abflüsse werden tabellarisch und graphisch angezeigt.
Auftraggeber: Kanton Aargau, Abteilung Landschaft und Gewässer (ALG)
Datum: 2012
Projektdauer (Monate): 3
Software: VB.NET
ArcObjects
ArcGIS
Hydrologisches Einzugsgebiet und dessen Kennwerte